Warum ist die Zahnarztpraxis für Patienten einer der sichersten Orte?

Die Auflagen an die Hygiene in einer Zahnarztpraxis sind grundsätzlich sehr hoch. Die Qualität der Hygienemaßnahmen überprüft routinemäßig das Gesundheitsamt durch Praxisbegehungen. Es gibt kaum einen anderen Beruf, in dem die Hygiene einen so hohen Stellenwert hat. In der Zahnarztpraxis sind Sie auch in Corona-Zeiten gut aufgehoben!

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir unsere Schutzmaßnahmen verschärft.

  • Vor dem Termin fragen wir Sie telefonisch nach möglichen Gesundheitsrisiken oder Infektionen. So können wir das Risiko einer Infektion in der Praxis minimieren.
  • Wir haben eine Umstrukturierung der Terminvergabe vorgenommen, sodass in der Regel immer nur ein Patient im Wartebereich sitzt.
  • Selbstverständlich halten wir uns an die Abstandsregeln in der Praxis und achten darauf, dass Team und Patienten außerhalb des Behandlungszimmers einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Schon vor der Corona-Pandemie haben wir das übliche Händeschütteln durch ein freundliches Lächeln ersetzt.

Wer entscheidet, welche Behandlungen aktuell durchgeführt werden (dürfen)?

Ob eine Behandlung notwendig ist, entscheiden wir individuell. Wichtig ist, dass Sie sich vor Ihrem Besuch telefonisch oder per E-Mail bei uns melden und wir eine Corona-Anamnese durchführen können. Bei Risikopatienten wägen wir genau ab, ob die Behandlung zu einem späteren Zeitpunkt sinnvoller ist.

Welches Risiko besteht für Patienten, wenn zahnärztliche Behandlungen aufgeschoben oder nicht durchgeführt werden?

Die zahnärztliche Vorsorge ist wichtig, um Probleme und Entzündungen im Mund rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Auch krebsbedingte Veränderungen an der Mundschleimhaut erkennen wir frühzeitig. Niemand sollte notwendige Vorsorgeuntersuchungen aufschieben.

Warum sind gesunde Zähne und ein entzündungsfreier Mund so wichtig, gerade in Zeiten von Corona (aber auch bei ganz normaler Grippe)?

Die Mundhöhle gehört zu den Eintrittspforten des Coronavirus. Durch Entzündungen und offene Wunden im Mund steigt das Risiko einer Infektion. Zudem können erkrankte Zähne und Entzündungen den Verlauf einer Infektion mit dem Coronavirus verschlimmern.

Sie können Ihren Zahnarztbesuch daher mit einem guten Gefühl wahrnehmen. Über aktuelle Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr Praxisteam

Google Maps Platzhalter

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Aktuelle Informationen
03.06.2020 13:00 WICHTIGE INFORMATION ZU IHREM TERMIN

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

bitte beachten Sie vor Ihrem Besuch folgende Hinweise.

  • Hatten Sie Kontakt zu einer Person, die eine bestätigte Coronavirus-Infektion hat oder bei der ein Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion besteht?
  • Weisen Sie Erkrankungssymptome auf, die einer Corona-Infektion ähnlich sind (Fieber, Atemnot, Husten, Halsschmerzen)?
  • Waren Sie innerhalb der letzten 2 Wochen in einem Gebiet mit hohen Corona-Infektionszahlen?

Sollte einer der oben genannten Punkte auf Sie zu treffen, rufen Sie uns bitte vor Ihrem Termin an. Gemeinsam entscheiden wir, ob und wie eine Behandlung möglich ist.

Grundsätzlich gelten bei uns in der Praxis hohe Sicherheitsmaßnahmen, um das Risiko einer Infektion zu minimieren.

  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz bei Betreten der Praxis
  • Bitte halten Sie sich an die Abstandsregeln von min. 1,5 m im Wartebereich und an der Rezeption. Die Markierungen auf dem Fußboden helfen Ihnen, den Abstand richtig einzuschätzen.
  • Bitte benutzen Sie im Eingangsbereich den Händedesinfektionsspender.
  • Wir verzichten auf das Händeschütteln – und schenken Ihnen stattdessen ein freundliches Lächeln.

Lesen Sie mehr in unserem Newsbeitrag, warum die Zahnarztpraxis für Sie einer der sichersten Orte ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Praxisteam


Hinweis zu Corona Schliessen